14.02.2012

Schülerbericht: 9. Platz beim Planspiel Börse 2012

Beim Planspiel Börse 2012 kam ein Team unserer Schule...
...unter die 10 bestplatzierten Mannschaften im Verband Westmünsterland. In diesem Jahr lieferten sich die bestenMannschaften ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.

Die Gruppe „Die Heidener“ unserer Schule, mit Johannes Schöttler, Leo Schöttler, Bernd Schöttler, Chris Klein-Höing, Leon Harke, Fabian Haltermann, Jonas Wesseling sowie Teamleiter Marcel Funke belegten mit einem Depotwert von 53.080,37€(+6,16%) einen tollen 9.Patz von insgesamt ca. 190 Gruppen aus dem Bereich Westmünsterland. Der erste Platz wurde von dem Team „Four girls and a half man“mit einem Depotwert von 54.589,15€(+9,17%) belegt.

Die Siegerehrung mit Übergabe eines Preisgeldes fand am Abend des 25.01.2012 im Cinema Coesfeld statt. Auch die betreuenden Lehrer der beteiligten Schulen erhielten als Dankeschön ein kleines Präsent. Die Gruppe unserer Schule wurde von Herrn Hoppe betreut. Nach der Preisverleihung wurden noch Fotos für die Presse gemacht und danach bestand die Möglichkeit, sich einen ordentlichen Vorrat für den zu sehenden Film kostenlos zu besorgen.

Das Planspiel Börse isteine Initiative der Sparkassen in Deutschland und Europa mit dem Ziel, jungen Menschen die Mechanismen der weltweiten Märkte näher zu bringen und so das Verständnis für die Wirtschaft zu fördern. Mit einem virtuellen Startgeld sollte zwischen dem 4. Oktober 2011 und dem14.Dezember 2011 ein möglichst hoher Börsengewinn erwirtschaftet werden.

Da allein im Westmünsterland ca. 190 Teams teilnahmen, war der 9. Platz ein toller Erfolg, und deshalb hoffe ich, dass im nächsten Jahr wieder fieberhaft mitgemacht wird.

Ein Bericht von: Marcel Funke


zum News-Archiv

powered by webEdition CMS