19.03.2018

Die 8er unterwegs: erst Pizza, dann Eis...laufen!

Am Mittwoch, dem 7.3.2018, sind wir, die 8a, mit der 8c in die Eishalle nach Dorsten gefahren. Es war ein sehr schöner Tag und wir hatten sehr viel Spaß.

In der Mittagspause, nach dem Unterricht, haben wir erstmal für beide Klassen Familienpizzen bestellt, die Frau Holtwick und Herr Wagenführ von der Pizzeria in Maria-Veen abgeholt haben. Diese haben wir dann gegessen.

Um gemeinsam zum Bahnhof zu laufen, haben wir uns alle in der Klasse getroffen - und los ging es. Mit dem Zug fuhren wir bis nach Hervest-Dorsten.  Dort haben wir einen Fußmarsch bis zur Eishalle gemacht. Nachdem wir ein bisschen vor der Halle warten mussten, konnten wir dann endlich um 14.30 Uhr in die Eishalle rein. Sogar die Lehrer!

Wir hatten sehr viel Spaß. Manche haben auf dem Eis Fangen gespielt, manche haben das Fahren geübt und einige haben auch versucht, ein paar Kunststücke zu machen. Einige konnten sogar sehr gut fahren ...

Zwischendurch haben wir auch Pausen gemacht, z. B. in der Pistenbar, wo man etwas essen und trinken konnte und vor allem: sich aufwärmen!

Es war ein sehr schöner Tag und ich denke, viele waren traurig, als es nur noch die letzten Runden waren, da wir wieder zum Zug mussten. Um kurz vor Fünf sind wir wieder zurückgelaufen und der Tag in der Eishalle ging zu Ende.

 

Marina, 8. Klasse.


zum News-Archiv

powered by webEdition CMS