Schüler engagieren sich und entwickeln Ideen

Bereits zum zweiten Mal hat die Schülervertretung des Gymnasiums der Mariannhiller Missionare Maria Veen einen SV-Tag von Schülern für Schüler durchgeführt. Ziel war es, die Persönlichkeitsentwicklung der Siebt- bis Zehntklässler zu fördern sowie das freie Sprechen, Argumentieren und Präsentieren vor Gruppen zu erlernen.

Von Montag, 21., bis Dienstag, 22. September 2015, arbeiteten 22 Schülerinnen und Schüler im Bildungshaus der Mariannhiller Missionare an mehreren Projekten. In Form von Kennenlern-Runden, Rollenspielen und Diskussionseinheiten hatten die Schüler die Möglichkeit, ihr Selbstvertrauen zu stärken sowie neue Ideen und Konzepte für künftige Vorhaben der SV zu entwickeln. Themen, mit denen sich die Schüler beschäftigen wollen, sind beispielsweise die Neugestaltung von Pausenräumen und die Optimierung bereits bestehender Projekte wie z.B. den Wandertag am Ende des Schuljahres.

Das SV-Team und Lehrer Peter Schotte hatten den Tag organisiert und unterstützt. Der SV-Tag war erfolgreich, da sich viele Teilnehmer nun aktiv in der Schülervertretung engagieren wollen.